Adventswochenende ganz tief im Wald

g7x_161126_img_7726Das Adventswochenende der Queerschläger ist eine liebgewordene Tradition. Gemeinsam mit Leipziger Wanderfreunden verbringen wir seit vielen Jahren das erste Adventswochenende irgendwo tief im Gebirge mit Wandern und geselligem Beisammensein.

Dieses Jahr hatten wir uns einen besonders abgelegenen Ort ausgesucht, die Riesenberger Häuser, die einsam und tief im Wald hinter Sosa zu finden sind. Weiterlesen

Unterwegs im Zwönitztal: Große Runde bei Zwönitz

g7x_161029_img_7677Erneut fahren wir ins Zwönitztal und wählen diesmal das hübsche Bergstädtchen Zwönitz als Startpunkt aus. Von hier starten viele schöne Wege, wir wählen diesmal die südwestliche Richtung. Zunächst starten wir in die komplett falsche Richtung, denn auch das Smartphone kann mal die Orientierung verlieren. Doch bald erreichen wir den Bahnhof, von wo  ein gut ausgebauter Weg entlang der alten Bahnstrecke nach Stollberg bergan Richtung Streitwald führt. Weiterlesen

Unterwegs im Zwönitztal: Zwischen Burkhardtsdorf und Thalheim

g7x_161023_img_7667Auch wenn in diesem Jahr der Goldene Oktober wohl ausfällt, laden die bunten Wälder zu ausgedehnten Wanderungen ein. Die frische Luft tut heute auch gut, um nach einer langen Nacht den Kopf wieder klar zu bekommen.

Von Chemnitz muss man nicht weit fahren, um schönste Erzgebirgslandschaft vorzufinden. Heute fahren wir ins Zwönitztal und starten in Burkhardtsdorf. Weiterlesen

Appetit machen

2016Es ist Ende Oktober, wir haben trübes Wetter und die große Party steht wieder bevor. Es ist also die beste Zeit,  tagelang Kochbücher zu wälzen und neue partytaugliche Rezepte zu suchen. Viele Ideen wurden geprüft und fast ebenso viele wieder verworfen. Übrig bleibt eine feine Auswahl, die Neues mit Bewährtem mischt. Weiterlesen

Unterwegs im Südharz

G7X_160521_IMG_6398Mit unseren wunderbaren Leipziger Wanderfreunden waren wir ein Wochenende unterwegs im Südharz.

Zunächst starten wir jedoch am Freitagabend in Leipzig. Auf der hippen Karl-Heine-Straße fühlt man sich als Chemnitzer zunächst etwas deplatziert, aber nach ein paar spanischen Bieren und leckeren Tapas im La Cantina entspannt man sich und lässt sich auf die Lebensart der Armutshauptstadt ein. Weiterlesen

Des Osterhasen Auferstehung

Jaja, ein Kaninchen ist ja kein Hase, aber der Hase macht in der Überschrift mehr her.

An Ostern gab es ja Osterhase, respektive Kaninchen, wir erinnern uns. Von diesem strammen Vieh blieb ja so einiges übrig und harrte im Tiefkühlschrank der Auferstehung. An Pfingsten war es nun so weit, die das Osterkarnickel feierte Auferstehung in Gestalt eines Frikassee mit grünem Spargel. Zum Einsatz kam dabei das Kochfleisch von der ausgekochten Karkasse nebst der Brühe. Weiterlesen