Frühlingswanderungen zwischen Aue und Schneeberg und lecker essen nahe Hartenstein

140309_IMG_4608Zwei kleine Wanderungen zwischen Aue und Schneeberg haben ein schönes Abendessen und eine Übernachtung im Jagdhaus Waldidyll bei Hartenstein wunderbar eingerahmt.

140308_IMG_4587Am Samstag gibt es zunächst eine Wanderung am Floßgraben zwischen Aue und Bad Schlema. Wir starten in der Siedlung am Rand von Schlema direkt am Floßgraben und laufen zunächst Richtung Aue. Bei herrlichstem Frühlingswetter laufen wir an vielen Gärten voller Frühblüher vorbei und genießen immer wieder schöne Ausblicke in die Umgebung. Wir folgen dem Floßgraben bis zum Abzweig zum Gleesberg. Es geht kurz steil bergan, wir laufen durch eine schöne 140308_IMG_4589offene Landschaft bevor es an der anderen Seite des Berges wieder hinab nach Bad Schlema geht. Im Kurpark treffen wir wieder auf den Floßgraben, der hier beginnt. Entlang des Grabens gehen wir durch den Ort zum Ausgangspunkt. Immer wieder vorbei an schönen blühenden Gärtchen. Wenn wir zurückblicken, zeigt sich über uns im Gegenlicht die schöne Silhoutte der Bergstadt Schneeberg. Eine schöne Runde schließt sich nach reichlich 10 Kilometern (Track).

140309_IMG_4599Abends lädt Muttern uns ins Jagdhaus Waldidyll ein, wo wir auch übernachten. Wir genießen ein schönes Menü mit Weinbegleitung. Dank des souveränen Service der Bedienung und der wunderbar passfähigen Getränkeempfehlungen ein perfekter Abend. Zimmer und Frühstück runden einen Hotelaufenthalt, wie man ihn sich besser kaum wünschen kann, ab.

Eine weitere kleine Wanderung am Sonntag führt durch das Teichgebiet bei Schneeberg. Wir parken am Stockteich und laufen von dort parallel zur Ortslage Lindenau Richtung Schneeberg (gelbe Markierung). Der idyllische Weg führt duch ein schönes Tal, immer wieder vorbei an Teichen und Tümpeln. Etwa 500 m nach dem Knappschaftsteich halten wir uns rechts in den Hüttengrund. Durch den ebenfalls schön gelegenen Hüttengrund führt der Weg 140309_IMG_4603Richtung Filzteich (rote Markierung). Bei der Sauschwart entdecken wir eine schön gelegene Ferienwohnung, die wir uns mal vormerken sollten.  Von hier aus hat man einen herrlichen Blick auf die Bergstadt Schneeberg. Wenig später erreichen wir den Filzteich, der aber komplett umzäunt ist und den man besser nicht im Sommertrubel erleben möchte. Auf blauer Markierung geht es nun auf schönen Wegen zurück nach Lindenau und von dort über den Forstteich zurück zum Ausgangspunkt. Nach 9 km schließt sich eine weitere schöne Runde bei herrlichstem Frühlingswetter (Track).

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.