Warnemünde

Eine reichliche Urlaubswoche verbringen wir in Warnemünde und Umgebung an der Ostseeküste gemeinsam mit unseren Freunden Matze und Wolfram. Wir wohnen etwas abseits des Ortes im Warnemünder Hof, einem Hotel mit solider Qualität. Der Stil des Hotels ist etwas in die Jahre gekommen, was zum übrigen Publikum ganz gut passt. Das Preisniveau ist hoch und passt nicht immer zur Leistung – eine Beobachtung, die auf weite Teile der Gastronomie an der Küste zutrifft. TK-Fisch in wenig originellen Varianten bestimmt die Speisekarten, Ausnahmen sind rar. Immerhin gibt es so ziemlich überall leckere und frische Fischbrötchen in X Varianten – ein schöner Snack für unterwegs.

„Warnemünde“ weiterlesen

Im Gurkenland

Eine Hochzeit lockt uns ins Gurkenland und was liegt näher, als dort gleich eine Woche Urlaub zu machen. Wir reisen also nach einer fetzigen Party am Borsberg weiter nach Lübben, wo wir uns im Stephanshof einquartieren. Vom Balkon am Zimmer hat man einen schönen Blick auf die Berste, die Anlegestelle und die vorbeiziehenden Kähne und Paddler.

„Im Gurkenland“ weiterlesen

Ein Wochenende in Bad Tabarz

Finde einen Ort, der sich von Hannover wie Chemnitz gleichermaßen gut erreichen lässt, an dem man schön wandern kann und der ein Hotel mit gutem Essen und Wellness bietet. So lautete die Optimierungsaufgabe für Familie P/R und uns. Die naheliegende Antwort lautet: Bad Tabarz, der unterschätzte Kurort im Thüringer Wald, wo wir im Hotel  Frauenberger gutes Essen wie auch Wellness vorfinden. „Ein Wochenende in Bad Tabarz“ weiterlesen

Rügen

 

Die Insel Rügen ist eine dieser Urlaubsgegenden, wo wir immer wieder hinfahren könnten. Die zauberhafte Insel mit ihrer wunderbaren Landschaft lädt stets zu neuen Entdeckungen ein.

Im Hotel „Der Wilde Schwan“ hat es uns schon beim letzten Mal gut gefallen und so lag nichts näher, als sich erneut hier einzuquartieren. Neben schönen großen Zimmern mit Terasse und Gartenzugang bietet das Hotel ein gutes Frühstück und bei Bedarf auch ein leckeres Abendessen. „Rügen“ weiterlesen