Jauchzet, frohlocket!

G7X_151212_IMG_5074Zum dritten Adventswochenende hören wir in Dresden das Weihnachtsoratorium. Das Weihnachtsoratorium mit dem Kreuzchor in der Dresdner Kreuzkirche zu erleben, ist natürlich schon noch mal was anderes, als mit einem der besten Laienchöre Mitteldeutschlands in der gleichnamigen Chemnitzer Kirche. Aber wo auch immer, die wunderbare Musik von Bach geht zu Herzen und stimmt festlich besinnlich. Willkommen in der Adventszeit!

Drumherum gibt es noch ein wenig Familienprogramm. Vor dem Konzert sind wir zum Kaffee trinken bei Harald mit Helenes wunderbarer Linzer Torte. Hinterher essen wir alle zusammen Haralds wunderbaren Sauerbraten mit leckeren Buttermilchgetzen. Über Nacht bleiben wir im Bayrischen Hof, einem gemütlich kleinen Hotel, welches leider arg vom Verkehrslärm geplagt ist.

Am Sonntag morgen gibt es zunächst ein sehr leckeres Frühstück mit der ganzen Familie. Später laufen wir noch ein wenig durch Alt- und Neustadt. Dresden zur Adventszeit ist schon toll – die ganze Innenstadt ist ein riesiger Weihnachtsmarkt. Wenn nur die vielen Menschen nicht wären!

Bilder vom Wochenende gibt es hier (Passwort bitte erfragen).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.