Lecker essen zur Feier der Fuchsienblüte

G7X_150828_IMG_4108Eigentlich sollte es zur Feier der Fuchsienblüte ein leckeres Essen im Garten geben, in etwa so wie letztes Jahr zur Feier des Phlox. Leider spielte das Wetter nicht mit und wir mussten das Essen kurzfristig nach Hause verlegen. Das wiederum war natürlich durchaus im Sinne der Fuchsienblüten, von denen im Kleinstgarten mehr als 20 Sorten gedeihen.  „Lecker essen zur Feier der Fuchsienblüte“ weiterlesen

Pesto machen

G7X_150716_IMG_3741Bei dem warmen Wetter wächst das Basilikum am sonnigen Fenster wie verrückt. Also muß mal wieder Pesto gemacht werden! Nach beherztem Ernten kommt ein großer Haufen Basilikum zusammen. Aber keine Sorge, es bleibt genug von den Pflanzen übrig, dass die üppig weiter wachsen können. „Pesto machen“ weiterlesen

Spargelrisotto

G7X_150523_IMG_2593Die Spargelsaison ist bei uns in vollem Gange. Nach Spargel klassisch, gegrilltem Spargel im Speckmantel und einem Spargelragout mit Lamm standen nun Spargelessen Nr. 4 und 5 an. Für das große Spargelessen am Freitag wurden bei Brummer auf dem Wochenmarkt neben 3,5 kg besten weißen Spargels noch ein Pfund feinen grünen Spargels gekauft. „Spargelrisotto“ weiterlesen

Nachlese Weihnachtsmenü 2014

141225_IMG_7192Nach der Ankündigung hier nun der Bericht vom Weihnachtsmenü 2014. Im Grunde handelte es sich um Fertigessen, denn der Koch hatte das Meiste an den Vortagen gut vorbereitet, so dass nur noch wenige Handgriffe zu tun waren. Salat anrichten, Croutons und Speck braten, Suppe aufwärmen, Klöße braten, Reh und Rotkohl aufwärmen, Dessert und Käse anrichten – das war es dann auch schon! Dadurch war der Koch sehr entspannt und konnte sich ganz der gemütlichen Weihnachtsstimmung hingeben.  „Nachlese Weihnachtsmenü 2014“ weiterlesen

Weihnachtsmenü 2014

weihnachten2014So, alles ist eingekauft, die Pläne für das Menü am 1. Weihnachtsfeiertag stehen und Einiges ist sogar schon gekocht. Hier riecht es schon mal ziemlich lecker nach dem Reh. Die Knochen für die Soße sowie allerlei Fleischreste vom Parieren durften heute schon mit Wurzelgemüsen und einigen Alkoholika den ganzen Tag schmurgeln. Nun wird dieses köstliche Sößchen noch ein wenig reduziert und dann können Soße und Reh ihrem großen Auftritt entgegen sehen.

Party!

141011_IMG_7134Nun ist die Party schon wieder vorbei. Schön war’s! Wir haben gut gegessen, viel getrunken und uns mit vielen netten Gästen gut unterhalten. Schön, dass das Fehlen der Speckpflaumen bemerkt wurde, wir werden die im nächsten Jahr auf vielfachen Wunsch wieder ins Programm nehmen. Weitere Kommentare und Wünsche zu Speis und Trank nehmen wir ohnehin gern entgegen.

„Party!“ weiterlesen

Appetit machen!

131019_IMG_6342Wir nähern uns dem Höhepunkt des Jahres, den kleinen Chemnitzer Catering-Tagen mit angeschlossener Verkostungsparty! Die Vorbereitung läuft auf Hochtouren, ausgesuchte leckere Produkte werden aus allen Ecken der Stadt zusammengetragen, die ersten Speisen werden vorbereitet. Neben bewährten Klassikern sind auch dieses Jahr wieder neue Leckereien in die engere Auswahl gekommen. Doch seht selbst, so sieht es aus, das Partymenü 2014: „Appetit machen!“ weiterlesen

Geburtstagsessen 2014

140929_IMG_7108Anlässlich meinem halbrunden Jahrestages gab es wieder ein feines Essen aus eigener Produktion. Natürlich wie immer mit guten regionalen Zutaten vom Markt und vom Gemüsehändler meines Vertrauens. Die dezent scharfen Jalapenos stammen sogar aus eigener Produktion am Südfenster – ich kann mich dieses Jahr vor verschiedensten Chilis gar nicht retten!

Die Tageskarte mit Weinbegleitung las sich dann wie folgt: „Geburtstagsessen 2014“ weiterlesen

Gefüllte Chilis

140822_IMG_7039Im Kleinstgarten wachsen am vollsonnigen Südfenster die herrlichsten Chilis, darunter einige große und relativ milde Sorten, die geradezu danach rufen, gefüllt zu werden. Deshalb kaufe ich ein wenig Feta und Salsiccia, eine italienische Bratwurst. Auf dem Markt fallen mir noch Steinpilze in die Hände, der Lommatzscher hat schönen Ruccola und im Kleinstgarten wachsen auch noch schöne bunte Tomaten und Minigurken. „Gefüllte Chilis“ weiterlesen