Harz-IV im Zittauer Gebirge

Die nunmehr vierte Auflage des Harz-Treffens des alten Chemnitzer Freundeskreises führte uns im kleinsten sächsischen Gebirge zusammen. Unweit von Oybin, mitten im Zittauer Gebirge residierten wir passend zum namensgebenden Event in der Villa Lückendorf, der ehemaligen Sommerfrische einer sächsischen Fabrikantenfamilie. Ein wunderschönes Haus in einer nicht weniger traumhaften Umgebung aus weiten Wiesen, Wäldern und zahlreichen […]

Weiterlesen

Radeln im Flöhatal

Ron meinte am Wochenende, 1oo km um Jena laufen zu müssen, woraufhin ich mir ein Alternativprogramm suchen musste. Dieses fand sich in Form einer ausgedehnten Radtour mit einem netten Kollegen sowie viel Zeit zum Lesen und Nichtstun im Klein- wie im Kleinstgarten.Die Radtour führte über Hilbersdorf und Niederwiesa zunächst nach Flöha. Von dort dem Verlauf […]

Weiterlesen

Radeln ins Muldental

Heute gabs mal wieder eine feine Radtour: über Röhrsdorf, an Limbach vorbei, Mühlau, Höllmühle durch verträumte Dörfer zur Mulde bei Penig. Weiter die Mulde entlang durch wunderschöne Landschaften bis kurz vor Remse, von wo es weitgehend parallel zur A4 (aber doch in genügend großem Abstand, dass es angenehm ist) über Hohenstein und den Totenstein zurück […]

Weiterlesen

Auf alten Gleisen vom Küchwald nach Rabenstein

Die alte Bahnstrecke von Chemnitz nach Wüstenbrand stand schon lange auf der Agenda und heute bot das freundliche aber kühle Wetter den passenden Rahmen für diese mittellange Tour.Die seit vielen Jahren stillgelegte Bahnstrecke führt, beginnend irgendwo im Bereich Chemnitztal, durch den Küchwald, Altendorf hinaus nach Rabenstein und von dort weiter nach Wüstenbrand. Bis auf einen […]

Weiterlesen

Osterspaziergang, Osterbowle, Osteroper und Osterbrunch

Im Namen des Hasen und bei schönstem Wetter bot das lange Osterwochenende Gelegenheit zu allerlei Aktivitäten. Am Freitag ging es zunächst mit der Großfamilie auf Wanderschaft, südlich von Schöneck durch das wunderschöne Vogtland. Diese Landschaft mit ihren sanften Hügeln, weiten Ausblicken, idyllischen Tälern und verträumten Dörfern ist für mich eine der schönsten des Großraums Erzgebirge/Vogtland. […]

Weiterlesen

Von Bräunsdorf ins Muldental

Ausgangs- und Endpunkt der heutigen Tour ist die Teichmühle in Bräunsdorf bei Wolkenburg.Von dort führt uns zunächst einer der schönsten Wege der weiteren Umgebung durch die idyllische Dorflage von Bräunsdorf und ein malerisches Tal hinab nach Wolkenburg. Über die Muldenbrücke in der Ortsmitte wechseln wir auf die andere Flußseite, Richtung Schlagwitz. Bald erreichen wir an […]

Weiterlesen

Ein Wochenende im Jagdhaus Waldidyll und drumherum

Das Jagdhaus Waldidyll bei Hartenstein stand schon lange auf unserer Agenda und dieses Wochenende war es nun endlich so weit, trotz widriger Wetteraussichten nach einer typischen Rentnerwoche haben wir uns kurz entschlossen da eingemietet.Das Hotel befindet sich in einem schönen alten herrschaftliches Haus, die Zimmer sind geräumig und stilvoll eingerichtet. Der Service ist ebenso perfekt […]

Weiterlesen

Wandern mit Kind und Kegel oder Ein frettchenfreies Märzwochenende

Da war es nun so weit. Es war beschlossen, dass ich keinen Linuxtag mehr becatern wollte, folglich musste ein zünftiges Alternativprogramm her, auf dass mir an diesem Wochenende nicht fad wird.Nachdem R., der Verräter, leichtsinnigerweise doch noch zugesagt hatte, beim Linuxtag zu helfen, blieben nur noch RTLP, HOB und T.M..Unglücklicherweise war dann auch noch Herr […]

Weiterlesen

Rund um Wittgensdorf

Nachdem gestern strahlender Sonnenschein herrschte, setzen wir heute bei nunmehr trübem Wetter die Reihe stadtnaher Wanderungen fort.Ausgangspunkt ist wiederum ein Einkaufszentrum – dieses Mal das Chemnitz-Center, welches wir in etwa auf Höhe von „Toys are us“ von der Ringstraße aus in östlicher Richtung verlassen und zunächst der grünen Markierung „Rund um Chemnitz“ folgen. In einer […]

Weiterlesen